Monatsarchiv für November 2016

„Grüne“ – die neue FDP?

Mittwoch, den 30. November 2016

Um zu verstehen, was die Grünen heute treibt, muss man ihre Wurzeln und frühen Auseinandersetzungen kennen. Vieles begann mit den sogenannten 68ern, mit dem Kampf gegen Kriege und Diktaturen, mit dem Protest gegen Atomkraftwerke und die Startbahn West. Was ist davon geblieben? Haben sich die Probleme erledigt? Wäre ein Festhalten an alten Formeln heute schädlich? […]

Panikmache?

Mittwoch, den 23. November 2016

Terroranschläge, Naturkatastrophen, nervöse „Märkte“ – eine Krise jagt die nächste. Kein Wunder, dass wir uns unsicher fühlen und an allen Ecken Gefahren wittern. Das ist höchst gefährlich: Ein Ausnahmezustand muss die Ausnahme bleiben, Dauerstress macht krank. Müssten die Medien ihre Berichterstattung anders gewichten? Sollten wir uns regelmäßig ausklinken, die Medien abschalten? Werden wir verrückt gemacht […]

Moralische Pflicht oder „Helfersyndrom“?

Montag, den 14. November 2016

Warum versucht Deutschland, zulasten seiner Steuerzahler den Euro zu retten, das Weltklima, die Flüchtlinge? Ist das ganz einfach anständig und christlich oder hat ein „Helfersyndrom“ viele Deutsche mit Frau Merkel an der Spitze befallen? Zeigt diese Politik wenigstens positive Folgen bei denen, die gerettet werden sollen? Was bleibt, wenn die Grenzen des Möglichen überstrapaziert werden? […]

Schadet oder informiert die Werbung?

Dienstag, den 8. November 2016

Werbe-Unterbrechungen, Plakate oder unerwünschte Mails können nerven, aber sind sie wirklich ein Problem?  Ärgerlich ist, dass wir alle die Werbung bezahlen, weil sie in die Preise der beworbenen Produkte eingeht. Aber: Ist eine Marktwirtschaft ohne Werbung möglich? Wie können wichtige Informationen über verschiedene Angebote vermittelt werden? Wer finanziert Sendungen und Zeitungen, wenn die Werbung wegfallen […]

Ist unsere Sicherheit in Gefahr?

Mittwoch, den 2. November 2016

In zivilisierten Ländern verzichten die Bürger auf Faustrecht, Blutrache oder Selbstjustiz, weil Polizei und Justiz sie schützen. Dazu muss der Staat aber angemessen stark sein; die Polizei z.B. muss ebenso über ausreichend Personal verfügen wie die Rechtsprechung. Ein gutes Bildungssystem ist die beste Vorbeugung gegen zahlreiche Probleme. Ist das alles in Gefahr? Haben staatliche Einrichtungen […]