Monatsarchiv für September 2016

Ökonomen vor den Problemen: ratlos?

Mittwoch, den 28. September 2016

Ob Wachstum und Umweltschutz, Arbeitslosigkeit oder Finanzpolitik, man hat den Eindruck, dass die herrschenden Wirtschaftswissenschaften überfordert sind. Sind die Ökonomen durch methodische Mängel (wie eine Fixierung auf mathematische Modelle) und ideologische Vorurteile (ein Ausgehen von den herrschenden Machtverhältnissen) unfähig, grundsätzliche Fragen auch nur zu stellen? Was bringt ein unvoreingenommener Blick? Sind Veränderungen möglich – und […]

Leben bis zuletzt!

Dienstag, den 20. September 2016

Um 9.04 Uhr direkt aus dem Restaurant „Oh!lio“ am Marktplatz in Homburg: Prof. Dr. Sven Gottschling: „Leben bis zuletzt. Was wir für ein gutes Sterben tun können“ Wir werden alle älter, und wir hoffen alle, dass wir eines Tages friedlich einschlafen. Leider kommt es nicht immer so: „Wir können nichts mehr für Sie tun!“ – […]

Gibt es grenzenloses Wachstum?

Dienstag, den 13. September 2016

„Wachstum“ ist noch immer das wichtigste Ziel der Wirtschaftspolitik. Es galt schon vor rund 100 Jahren als „gesund“ und „natürlich“, obwohl schon Goethe darauf hingewiesen hatte, dass „die Bäume nicht in den Himmel wachsen“!. Schon in den 1920er Jahren waren die USA das große Vorbild. Wirtschaftsjournalisten verbreiteten den Glauben an Fortschritt und Wachstum so stark, […]

Die Briten und der Brexit

Dienstag, den 6. September 2016

Kaum einer hatte damit gerechnet, dass die Briten wirklich für einen Austritt aus der EU stimmen würden. Warum haben sie es mehrheitlich doch getan? Haben die „Aussteiger“ Europa für die Fehler ihrer eigenen Regierung verantwortlich gemacht? Führte die neoliberale Politik von Sparen und Privatisieren in die Krise? Sind nun weitere Absetzmanöver aus der EU zu […]